lockeres Portrait Shooting im Studio

Bewerbungsfotos

Ich habe mich damals auch bewerben müssen. Dafür brauchte ich natürlich auch schöne Bewerbungsfotos. Im Laufe der Jahre habe ich bei 3 verschiedenen Fotostudios Bewerbungsfotos erstellen lassen.

Meine eigene Erfahrung mit Fotografen

Der erste Fotograf hatte ein ziemlich dunkles Fotostudio. Ich sollte für die Aufnahmen in ein kleines Zimmer hinten durch gehen. Dort lagen Wattebausche und ein Puderdöschen. Das nutze ich direkt, meine Haut glänzte nämlich etwas. Für die Fotos wollte ich einen hellen Hintergrund. Der Fotograf machte 4 verschiedene Fotos und ich musste eins davon auswählen. Mir gefiel keins. Dazu wollte er einen Aufpreis, weil ich mein Foto quadratisch haben wollte. Das Foto war eine passbildähnliche Aufnahme und die Farben sahen matschiggrau aus.

Und die nächste Erfahrung im Fotostudio

Ich hatte tolle Aufnahmen der Fotografin von Kindern in einem Schaufenster gesehen. Sie waren highkey schwarz weiß. Ziemlich markant und schön in den Kontrasten. Daraufhin machte einen Termin. Die Fotografin war sehr freundlich und hat auch auch etwas mehr Zeit genommen als bei meiner Erfahrung davor. Das Foto wurde jedoch sehr grau und ich vermisste diese schönen highkey Effekte mit Kontrasten, wie ich sie beim Kinderfoto gesehen habe. Die Bearbeitung war auch nicht sehr gründlich. Die Hautunreinheiten waren leider nicht wegretuschiert bei dem Endergebnis.

Und jetzt noch eine tolle Erfahrung bei einer Fotografin in Düsseldorf

Ich kam hin und hatte keine Erwartungen mehr. Wählte einen schwarzen Hintergrund und eine Farbfotoaufnahme. Kam vorher frisch vom Friseur und meine Haare lagen perfekt. Die Fotografin war angetan und machte ziemlich viele Aufnahmen. Ich konnte mich kaum entscheiden, weil mir mindestens 5-10 Fotos wirklich sehr gut gefallen haben. Glücklich zahlte ich gerne den Preis, ich weiß nicht mehr wie teuer es war, aber für dieses Hammer Ergebnis, war das Shooting seinen Preis wert. Die Fotos müsste ich irgendwo noch haben, und freue mich wenn ich sie nach 10 Jahren irgendwann wieder in der Fotobox finde.

Mein Fazit zur Peoplefotografie

Anhand dieser eigenen Erfahrungen, und meiner Liebe zur Fotografie machte ich dann irgendwann mein eigenes Fotostudio auf. Alles was ich zuvor gelernt hatte, selber als Kunde, wollte ich bestmöglich umsetzen. Jetzt habe ich ein helles offenes und freundliches Fotostudio. Nehme mir für jeden Kunden die Zeit, die es braucht um ihn glücklich mit seinem Shooting und Fotoergebnissen zu machen. Ich retuschiere sehr sorgfältig (aber nie zu viel). Und worüber sich noch niemand beschweren konnte, ist die reichliche Fotoauswahl im Anschluss. Ich kommuniziere mit meinen Kunden vor und während dem Shooting und lasse sie am Ergebnis und dem Prozess teilhaben.

Eure Fotografin aus Aachen,

Anna

No Comments

Post a Comment

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    Cookie Consent mit Real Cookie Banner
    ×