Anna Wawra Peoplefotografie

JETZT ANFRAGEN

Our Last News

Ein schöner Beitrag über meinen Joballtag und Werdegang

https://www.prontopro.de/blog/menschen-in-harmonischen-bildkompositionen/

Mit 14 Jahren fing Anna Wawra an zu fotografieren. Nach dem Abitur studierte sie ein paar Jahre Fotografie an der Kunstakademie in Maastricht, fühlte sich jedoch noch zu jung und unerfahren für dieses Business. Anna absolvierte eine kaufmännische Ausbildung. Mit 27 Jahren zog sie der Liebe wegen nach Aachen – und besann sich auf das, was ihr beruflich am meisten liegt. 

Anna stürzte sich ins kalte Wasser der Selbstständigkeit und eröffnete ihr erstes kleines Studio als Fotografin. Inzwischen ist sie mit ihrem Studio innerhalb Aachens umgezogen. Da sie gern im Team arbeitet, beschäftigt sie zwei Jahrespraktikanten und eine Freelancerin. Das Arbeitsklima ihrem Studio bezeichnet Anna als freundschaftlich, respektvoll und positiv.

Anna wurde in Wiesbaden geboren, bezeichnet Aachen jedoch als ihre Heimatstadt. In ihrer Freizeit geht die 34-Jährige gern mit Freundinnen aus, dekoriert ihre Wohnung um oder kümmert sich um ihre Nacktkatze Chayenne. Musik ist Anna sehr wichtig und sie singt leidenschaftlich gern Karaoke.

Unsere Interviewpartnerin ist Fotografin Anna Wawra

Anna, du bist als professionelle Fotografin in Aachen tätig. Wann hast du deine Leidenschaft für die Fotografie entdeckt? Was macht dich als Fotografin aus? Auf welche Details in deinen Bildern achtest du besonders?

Beim Fotografieren achte ich vor allem auf den gezielten Lichteinsatz, aber auch auf Farben und die Bildkomposition. Am wichtigsten ist mir der Ausdruck der Person vor der Linse, ihre bzw. seine Körperhaltung und Aussage im Bild. Als spezialisierte People-Fotografin stehen die Menschen im Vordergrund und danach erst die Frage, wie die Kleidung in Szene gesetzt werden kann. Alles in allem sollte es ein harmonisches Gesamtbild ergeben. Dies schafft man am besten, wenn Mensch, Pose, Farbgebung und Hintergrund zu einer Einheit werden.

Mit welchen Motiven beschäftigst du dich hauptsächlich? Auf welchen Veranstaltungen bist du als Fotografin vertreten? Was muss man bei der Anfertigung von Bewerbungsbildern beachten? Mit welchen Themen im Bereich Lifestyle beschäftigst du dich?

Das „Motiv Mensch“ ist meine Spezialisierung in der Fotografie. Ich fotografiere meistens auf Hochzeiten, Firmenfesten, Events und Messen. Bei der Anfertigung von Bewerbungsportraits oder Businessfotos sollte der Ausdruck der Person vor der Kamera souverän und freundlich, aber nicht zu übertrieben sein. Die Kleidung sollte perfekt sitzen und manchmal lege ich die Haare bei den Ladys noch zurecht. Die Herren bekommen eine Mattierung der Haut und ich gebe meinen Kunden viele Anweisungen zum Ausdruck und zur Körperhaltung.

Lifestyle-Fotoshootings mache ich entweder für privaten Einsatz oder als Editorial-Shootings für Zeitschriften. Themenschwerpunkte sind dabei das Styling. Bei Frauen unterstützt mich meistens eine Visagistin aus unserem Team. Bei den Lifestyle-Shootings mag ich es gern frech, fetzig und stylisch – so lebe ich meine Kreativität am allerliebsten aus.

Mit welcher Kamera arbeitest du? Über welche speziellen Funktionen verfügt das Gerät? Welche Einstellungen nutzt du am liebsten und warum? Mit welchen Bearbeitungsprogrammen optimierst du Bilder nach den Shootings?

Ich nutze eine Canon Eos 6d Mark II, mit einer ISO-Empfindlichkeit bis 40.000, Mittelformat sowie alle dafür vorstellbaren Objektive. Natürlich fotografiere ich am liebsten manuell, um die Vision meiner Fotoreportagen und meine Bildvorstellung so umsetzen zu können, wie ich es will. Sehr gern mag ich auch den monochromen Modus, also Schwarz-Weiß-Aufnahmen, denn dabei kann ich sehr gut mit Licht und Schatten arbeiten, ohne mich beim Fotografieren zu sehr von den Farben im Bild ablenken zu lassen. Ich glaube, man hört schon heraus, dass mir die Technik nicht das allerwichtigste beim Fotografieren ist, sondern das Ergebnis und der Mensch.

Bei der Nachbearbeitung der Fotos arbeite ich mit Photoshop zur Beauty-Retusche der Gesichter und mit Lightroom für die Farboptimierung und das Feintuning. Aber wenn der Kunde das befürwortet, verzichte ich gern auf die Nachbearbeitung der Fotos oder arbeite nur sehr wenig nach. Diesen neuzeitlichen Trend der Bildverfremdung bis hin zur Veränderung oder eher Verfremdung der Gesichtsformen mit irgendwelchen Apps finde ich persönlich ganz schlimm und erschreckend.

Vor allem bei Dessous-Fotos ist es wichtig, die Modelle als Fotograf richtig zu positionieren und konkrete Anweisungen zu geben. Mit welchen Tricks arbeitest du als erfahrene Fotografin bei dieser Art von Bildern? Welche Ratschläge gibst du deinen Kunden vor den Shootings?

Vorweg möchte ich dazu sagen: Dessous- und Akt-Shootings mache ich als Frau nur für Frauen! Das ist mir ganz wichtig, denn sonst würde ich mich selbst nicht wohlfühlen und das auch auf die Modelle übertragen. Ich rate den Frauen, keine engen Klamotten vor dem Shooting zu tragen, damit keine Abdrücke auf der Haut zu sehen sind. Dann sorge ich für eine lockere Atmosphäre und eine kurze Vorbesprechung mit Musik und öffne eine Flasche Sekt. Die Wahl des Outfits treffen wir dann gemeinsam. Die Kundinnen sollen lieber mehr mitbringen als zu wenig. Wenn das Shooting anfängt, schaue ich, ob die Kundin besser im Sitzen, Stehen oder Liegen posieren kann. Dann gibt es ein paar Fotos zum „Aufwärmen“ – und schwups ist die richtige Atmosphäre da, aus der tolle, natürliche und auch lockere Dessous-Fotos entstehen. 

Das „Motiv Mensch“ ist Annas Spezialisierung in der Fotografie

Lifestyle-Fotoshootings

Fotografin Anna Wawra hat sich auf das „Motiv Mensch“ spezialisiert. Sie fotografiert vor allem auf Hochzeiten, Firmenfesten, Events, Messen und im Studio. Bei der Anfertigung von Bewerbungsportraits oder Businessfotos achtet Anna darauf, dass der Gesichtsausdruck ihrer Kunden souverän und freundlich, aber nicht zu übertrieben auf dem Foto wirkt. Dessous- und Akt-Shootings bietet Anna nur für Frauen an. Ihre Kreativität lebt die 34-Jährige am liebsten bei frechen, fetzigen und stylischen Lifestyle-Shootings aus.

PEOPLEFOTOGRAFIE-STUDIO

#Whatsapp:  
#E-Mail: hello@anna-wawra.de
#Studio Tel: +49 241 46861498
———————————————————
Bei Fragen zu deinem Fotoshooting bin ich telefonisch oder im WhatsApp sehr gut erreichbar.
Am besten zwischen 12-17 Uhr oder via Email.
———————————————————-
Wilhelmstrasse 109 – 52070 Aachen

THAT´S ME