die Ideale Portraitfotografie

Die „ideale“ Portraitfotografie

Was wollen Menschen von sich sehen, die zum Fotografen gehen um Fotos machen zu lassen? Was erwartet der Kunde wenn er professionelle Fotoaufnahmen von sich erstellen lässt?

Zu diesen Fragen gibt es ein Zitat von Louis Fabian Bachrach:

Ich glaube nicht, dass die durchschnittliche Person eine „Karte“ seines Gesichts haben möchte. Ich glaube, sie möchte idealisiert sein“

Jeder ist in seiner Persönlichkeit doch irgendwie schon eitel und hat ein eigenes Selbstbild von sich. Das Selbstbild kann abweichen von der Realtiät, und Fotos sind knallharte Realität. Zumindest wenn man den Instagram Filter weglässt, sind Fotos noch härtere Realität als das eigene Spiegelbild. Jetzt gerade macht es dir Angst, einen Termin bei einem professionellen Fotografen zu vereinbaren? Aber keine Sorge:

Die Aufgabe des Fotografen ist es dann, neben einer eventuellen Aufgeregtheit des Kunden eine angeheme Atmosphäre beim Fotoshooting zu erschaffen, dass sich die Person vor der Kamera in dem Moment wohl fühlt und aus sich heraus kommt. Der erste Schritt in die richtige Richtung wäre somit getan. Kommunikation während dem Shooting finde ich persönlich auch von Vorteil, weil die fotografierte Person so aus sich heraus kommt. Und ein weiterer wichtiger Teil für die ideale Portaitfotografie, der sich für meine Arbeit als Fotografin hilfreich herausgestellt hat, ist es, nicht zu lange zu warten bis man auf den Auslöser drückt 🙂

Eigene Erfahrung als Model ist auch wichtig für den Fotografen:

Ebenso durch meine Hobbymodell – Shootings mit meinen Praktikanten habe ich für mich individuell festgestellt, dass lockere und spontane Aufnahmen ein schöneres Ergebnis in der Peoplefotografie bringen. UND ausserdem: Es gibt doch auch noch Photoshop meine Lieben! Im laufe der Jahre hab ich allerdings festgestellt, dass die meisten meiner Kunden Ihre Fotos unretuschiert auch schon sehr gut finden und für Ihre Verwendungen gar nicht zu viel Retusche von Nöten ist.

Nochmal zurück zum Zitat von Louis Fabian:

Jeder möchte schön aussehen, und die Kunst der idealen Portraitfotografie ist es dann, den richtigen Moment für den Ausdruck einzufrieren. Gesichter sind Mimiken und als Fotografin ist es mein Job, so sehe ich es, meinen Kunden auch eine kleine Hilfe zu geben und Ihnen zu sagen, welcher Gesichtsausdruck am positivsten und besten für sie rüberkommt. Man kann nicht jeden zum Lachen zwingen, auch andere Mimiken können sympatisch und wunderbar auf einem Foto rüberkommen. Dazu gehört es zum Job des Fotografen, seinen Gegenüber richtig einzuschätzen und abzuholen.

Portrait Fotografie Aachen

No Comments

Post a Comment

0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZurück zum Shop
    Cookie Consent mit Real Cookie Banner
    ×